Abschlussarbeit

‘Entwicklung einer Inline-Prozesskontrolle für eine Präzisionslasermaschine auf Basis von tiefen neuronalen Netzwerken‘

Begleite und unterstütze LPKF am Standort Garbsen bei einer herausfordernden Aufgabe, die es dir ermöglicht, Hochtechnologien von morgen mitzugestalten.

Dein Profil

  • Du bist Bachelor- oder Masterstudent (m/w/d) einer Ingenieurwissenschaft oder eines verwandten technischen Fachbereichs und auf der Suche nach einer facettenreichen und gleichzeitig herausfordernden wissenschaftlichen Arbeit. Im besten Fall hast du bereits Vorkenntnisse und Erfahrung mit neuronalen Netzen, Prozessüberwachung, Lasermaterialwissenschaftlich oder ähnlichem.


Deine Aufgabe

  • Du wirst für eine unserer modernsten Lasermaterialbearbeitungstechnologien einen neuartigen Ansatz zur inline Prozessregelung auf Basis tiefer neuronaler Netzwerke untersuchen und erproben. Wir setzen voraus, dass du Interesse an Lasermaterialbearbeitungsprozessen und künstlicher Intelligenz hast.

 

Wir bieten

  • Die Möglichkeit, das Unternehmen mitzugestalten und dich persönlich- und fachlich weiterzuentwickeln
  • Sehr gute Chancen auf den ersten Step deiner Karriere nach dem Studium
  • Modernes Arbeitsumfeld auf dem aktuellen Stand der Technik
  • Spaß an der Arbeit durch ein innovatives Forschungsthema in einem motivierten Team
  • Gleitzeitregelung

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Romina Selke
LPKF Laser & Electronics AG
Osteriede 7
D-30827 Garbsen
Tel.: +49 (0) 5131 7095-0
Fax: +49 (0) 5131 7095-90

 Download

Angebot Abschlussarbeit
Entwicklung einer Inline-Prozesskontrolle für eine Präzisionslasermaschine auf Basis von tiefen neuronalen Netzwerken (pdf - 261 KB)
Download