ESG-Statement des Vorstands

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

LPKF versteht unter Nachhaltigkeit, verantwortungsvoll zu handeln, um dauerhaft wirtschaftlichen Erfolg sowie ökologischen und sozialen Fortschritt zu erzielen und zu fördern. Das ist für uns kein neues Trendthema, sondern ein Kernelement unserer unternehmerischen Wurzeln und integraler Bestandteil unserer Strategie.  

Mit den ersten LPKF Systemen 1976 ermöglichten wir es bereits unseren Kunden, chemische Prozesse durch einen mechanischen oder später auch durch einen Laserprozess zu ersetzen. Den Kunden einen effizienten, kosten- und ressourcensparenden und nachhaltigen Prozess anzubieten, war bei LPKF von Anfang an ein wesentlicher Antriebsfaktor und ist heute ein übergeordnetes Unternehmensziel. 

In der steigenden Bedeutung von Nachhaltigkeit sehen wir große Chancen für LPKF. Wir wachsen mit Produkten und Technologien, die der Gesellschaft zugutekommen und Umweltbelastungen reduzieren. Unsere Laser arbeiten berührungslos, sauber und schnell bei einem geringen Energieverbrauch. So tragen wir dazu bei, dass unsere Kunden – zusätzlich zu Produktinnovationen – Energie und Rohstoffe durch moderne, präzisere Fertigungsverfahren einsparen können. Im Bereich Solar ermöglichen wir es unseren Kunden, Dünnschichtsolarmodule mit einem höheren Wirkungsgrad herzustellen. Mit unserer neuen ARRALYZE Technologie ermöglichen wir es, große Zellpopulationen kostengünstig zu screenen – ein wichtiger Schritt zu neuen Therapieansätzen bei schwerwiegenden Krankheiten und hin zur personalisierten Medizin. 

In unserer eigenen Wertschöpfung gestalten wir Prozesse umweltschonend und achten darauf, Ressourcen zu sparen. In der Herstellung unserer Produkte haben wir bereits einen niedrigen CO₂-Footprint und wollen diesen weiter verbessern. Auch in unserer Lieferkette stellen wir sicher, dass Nachhaltigskeitsstandards eingehalten werden und sich entlang der Lieferkette weiter etablieren. Wir gehen partnerschaftlich mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Lieferanten, Kunden und anderen Stakeholdern um und fördern mehr Diversität, Vielfalt und internationale Zusammenarbeit in unserer Belegschaft.

Um uns hierbei ständig weiter zu verbessern und unsere Belegschaft in der Breite einzubinden, haben wir 2021 in einem standortübergreifenden Projekt die ESG-Themen herausgearbeitet, die für uns von besonderer Bedeutung sind und uns konkrete Ziele für die nächsten Jahre gesetzt. Zwei wichtige Ziele sind aus unserer Sicht die Reduzierung von CO₂-Emissionen und eine höhere Recyclingquote. Die ISO-Zertifizierung unserer Prozesse im Umweltmanagement und im Arbeitsschutz konnten wir beide bereits in 2021 abschließen.

In der engen Zusammenarbeit zwischen den Kolleginnen und Kollegen haben wir gemeinsam erfahren, mit wie viel Energie und Herzblut die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Bereichen diese Anstrengungen unterstützen und aktiv mit eigenen Ideen vorantreiben. Das werden wir auch in Zukunft fortsetzen. 

Seit November 2021 sind wir offizielles Mitglied im UN Global Compact. Wir unterstützen die Prinzipien des UNGCs in den Bereichen Menschen- und Arbeitsrechte, Umweltaspekte sowie Korruptionsbekämpfung. Wir wollen die Ziele der Vereinten Nationen aktiv unterstützen und uns dabei kontinuierlich verbessern. 

Weitere Informationen sowie Facts & Figures entnehmen Sie gerne unserem nicht-finanziellen Konzernbericht. 

Mit freundlichen Grüßen
 

Klaus Fiedler

CEO

Christian Witt

CFO


Kontakt:

Daniel Tolle
Leiter Group Investor Relations & Treasury

LPKF Laser & Electronics AG
Osteriede 7, D-30827 Garbsen
Deutschland

Tel.: +49 (0) 5131 7095-1193
Fax: +49 (0) 5131 7095-90

 

Kontaktformular