High-Peformance-System für die LIDE-Display-Fertigung

  • Vorbereitet für die Reinraumproduktion
  • Automatisiertes Handling
  • Einbindung in Produktionsleitsysteme (MES)
     
Vitrion CG 5000

Mikrobearbeitung von Display-Deckglas

Perfekte Löcher und Ausschnitte mit fehlerfreien Kanten.

Das Vitrion CG 5000 System übernimmt den Laserprozessschritt in der zweistufigen LIDE-Technologie für Display-Deckgläser. Mit der LIDE-Technologie kann eine Vielzahl von Glastypen, die in der Display-Industrie verwendet werden, mit einer bisher nicht gekannten Effizienz, Präzision und Oberflächen- wie Kantenqualität bearbeitet werden. In Verbindung mit dem zweiten LIDE-Prozessschritt, einem Nass-Ätzen, steht eine hochperfomante Lösung für die Serienfertigung zur Verfügung. Bearbeitungsschritte für die Kantenbehandlung in der herkömmlichen Fertigung von Display-Deckgläsern können entfallen. Die Bruchfestigkeit der bearbeiteten Gläsern ist praktisch gleich der unbearbeiteten Gläser.

Wichtige Spezifikationen im Überblick

  • Unterstütztes Rohling-Format <300x300 mm
  • Glasdicke: 0,3 mm bis zu 1 mm
  • Automatisiertes Glashandling mit kundenspezifischen Aufnahmen
  • Vorbereitet für die Einbindung in Produktionsleitsysteme (MES)
  • Systemabmessung (BxHxT): 1800 x 2000 x 3100 mm

Beratung und Full-Service-Support

Kunden können sich auf das LIDE-Experten- und Support-Team verlassen, um die Entwicklungsarbeit für neue Lösungen zu vereinfachen und die Markteinführung zu beschleunigen.

Unter der Marke Vitrion steht ein Full-Service-Anbieter rund um die LIDE-Technologie von LPKF zur Verfügung. Das Team unterstützt Sie in jeder Phase Ihrer LIDE-basierten Innovation. Mehr Informationen zur LIDE-Technologie und Applikationsbeispiele erhalten Sie auf der Website www.vitrion.com.

Nehmen Sie jederzeit gerne Kontakt auf. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.


 Kontakt

Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zu und erkläre mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

* Pflichtfelder
Produktfinder
Produktfinder